Tagungsort

Zentrum Kloster Lehnin
Das Geistliche Zentrum Kloster Lehnin liegt vor den Toren Berlins. Ein Ort, an dem Himmel und Erde sich begegnen. Ein Ort zum Atemholen, zur Einkehr und zum konzentrierten Arbeiten. Sowohl die landeskirchliche Seelsorge Aus-, Fort- und Weiterbildung (SAF) wie auch die Spiritualitätsarbeit haben dort ihren zentralen Ort.

Lageplan Zentrum Kloster Lehnin

Tagungshaus
Die Tagungs- und Arbeitsräume der SAF befinden sich im Ottohaus, gleich neben der Klosteranlage. Sie bieten Platz für Gruppenarbeit, Supervision und Teambesprechungen. Ein anschließender von Klostermauern umrahmter Garten lädt zu Ruhe und Entspannung ein.

Wegweiser zum Tagungsort der SAF in Kloster-Lehnin

weitere Tagungsräume im Zentrum Kloster Lehnin

Übernachtung
Das Quartier im Cecilienhaus (Ostflügel der Klausur) lehnt sich direkt an die Klosterkirche an. Der Eingang führt zum dahinterliegenden Kreuzgang, wo sich rechts der Aufgang zur Gästeetage im 2. Obergeschoss befindet. Sie wohnen dort für die angegebene Dauer des Kurses (inkl. WE, Preisangaben siehe Anmeldung) in schlichten Einzelzimmern mit Etagenbad/-WC. An die Räume schließt sich eine Teeküche und Aufenthaltsraum an.

Für mehr Übernachtungskomfort können nach Verfügbarkeit Einzelzimmer mit Bad/WC reserviert werden – bitte wenden Sie sich dazu rechtzeitig an unser Büro.

Verpflegung
Während der vereinbarten Kurszeit (in der Regel montags Nachmittag bis freitags Mittag) sind die Teilnehmenden mit Vollverpflegung (F/M/A) angemeldet. Sollten Sie besondere Kost benötigen oder auf Mahlzeiten verzichten wollen, bitten wir um fristgerechte Änderungsmitteilung (nachträgliche Änderungen können nicht berücksichtigt werden).

Praxisfelder
Die Praxisfelder für die Kurse der Klinischen Seelsorgeausbildung (KSA) befinden sich zumeist auf dem Klostergelände (Altenhilfezentrum, Geriatrische Reha).


Klostergeschichte
Im 12. Jahrhundert begannen Zisterziensermönche mit dem Bau von Klosterkirche und Klosteranlage in Lehnin. Unter dem Leitspruch „ora et labora“ (bete und arbeite) machten sie das Land urbar, brachten Handwerk, Handel und den christlichen Glauben ins Land und hinterließen uns eine einmalig schöne historische Gebäudesubstanz. Heute zeichnet sich das Leben im Kloster Lehnin durch die besondere Verbindung von diakonischer Arbeit und christlichem Gemeinschaftsleben mit dem klösterlichen Erbe der Zisterzienser aus.

Weiter zum Zentrum Kloster Lehnin

Zentrum Kloster Lehnin
Ottohaus (AKD Tagungshaus der Seelsorgeaus-, Fort- und Weiterbildung)
Klosterkirchplatz 19
14797 Kloster Lehnin